AKTUALISIERT: Flächenwidmung Mühlweg / Projekt Mühlweg

Am 5.3. 22.3. und 29.3 gibt es im Strebersdorferhof ein

Informationstreffen – Veranstalter ist die Initiative „Grüner Mühlweg“
gruener.muehlweg@aon.at

anlass ist:

Wohnbau Mühlweg 100-106

Die geplante Wohnsiedlung mit etwa 250 Wohnungen bildet den vierten
und letzten Bauteil des Stadterweiterungsgebietes „Mühlweg“ am
östlichen Ortsrand von Strebersdorf. Sie ist als verdichteter Flachbau
mit hohem Durchgrünungsgrad und hervorragender Durchwegung konzipiert.

Das zu erwartende zusätzliche Verkehrsaufkommen ist aufgrund der
geringen Dimension des Projektes als moderat zu bezeichnen. Die
fußläufige Erreichbarkeit der Straßenbahnlinie 26
(Strebersdorf-Aspern) sowie die hier bestehenden Versorgungsstrukturen
bieten eine gute Voraussetzung zur Minimierung von privaten
Autofahrten.

Das in Summe etwa 3,5 ha große Grundstück, auf dem das Projekt
entstehen soll, liegt derzeit brach. Zuvor wurde es landwirtschaftlich
genutzt.

http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/projekte/muehlweg/index.html

http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/flaechenwidmung/aktuell/8012.html
http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/flaechenwidmung/aktuell/pdf/8012-r2.pdf

====

Grüner Mühlweg (gruener.muehlweg@aon.at) schreibt:

Liebe StrebersdorferInnen, liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

Hier finden Sie alle nötigen Informationen und einen Leitfaden zur Erstellung Ihrer Stellungnahme.

1) Fristen

Stellungnahmen müssen bis spätestens 12.4.2012 eingereicht werden.

2) Wie kann eine Stellungnahme eingereicht werden?

Es muss immer die Plandokument Nr. 8012 angeführt werden!

a) Schriftlich per Einschreiben:

Magistrat der Stadt Wien

Magistratsabteilung 21 B

Abteilung Stadtteilplanung und Flächennutzung Süd-Nordost (Bezirke 10-13 und 21-23)

Rathausstr 14-16

1082 Wien

b) Schriftlich per FAX: an folgende Faxnummer: 01/4000 – 9988116

c) Per Email: post@ma21b.wien.gv.at

d) Online-Stellungnahme: http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/flaechenwidmung/aktuell/8012.html

Wir empfehlen DRINGEND die schriftliche Variante per Einschreiben zu wählen!!

3) Inhalt der Stellungnahme:

Verwenden sie ihre EIGENEN Worte um in einer kurzen, übersichtlichen Aufstellung jene Punkte aufzulisten, die sie an diesem Projekt stören.

In der Anlage finden sie ein Muster, welches als Unterstützung dient aber unbedingt entsprechend angepaßt werden sollte. Im zuvor versendeten Infomail finden Sie auch alle Informationen rund um das Widmungsprojekt. Stellungnahmen mit gleichem Wortlaut würden seitens der MA21 als EINE Stellungnahme interpretiert werden und würden ihren Effekt verfehlen.

4) Information der Bezirkspolitik über die eingebrachten Stellungnahmen:

In Rücksprache mit den politischen Parteien wurde vereinbart, dass Kopien Ihrer eingereichten Stellungnahme per Mail an folgende Personen übermittelt werden sollen.

SPÖ:

wien.floridsdorf@spw.at

ÖVP:

andrea.mayrhofer@wien.oevp.at

FPÖ:

BV21@fpoe21.at

karl.mareda@fpoe21.at

Grüne:

Gerhard.jordan@gruene.at

Susi.dietl@gruene.at

WIFF: (nur über Kontaktformular auf der Website)

http://www.wiff21.at

Es zählt JEDE Stellungnahme. Es können auch von ortsfremden Personen Stellungnahmen eingebracht werden. Wichtig ist lediglich die Eigenständigkeit der Stellungnahme. Je mehr Stellungnahmen gegen dieses Projekt eintreffen, desto deutlicher können wir unsere Position klarstellen und um so größer ist die Chance auf eine Abänderung dieses Widmungsplans.

Mit freundlichen Grüßen

Initiative “Grüner Mühlweg”

Die Stellungnahme zum Download:
* https://fritzkandl.files.wordpress.com/2012/03/muster-stellungnahme-20120323.doc

Strebersdorfer gegen Umwidmung & Flugzettel
* https://fritzkandl.files.wordpress.com/2012/03/strebersdorf-miteinander-gegen-umwidmung-bauklasse-ii.pdf
* https://fritzkandl.files.wordpress.com/2012/03/flugzettel.pdf

Lesenswerte Stellungnahme welche darlegt in welchen Punkten & wieso das Projekt den Grundsätzen der regionalen Stadtplanung widerspricht.
*https://fritzkandl.files.wordpress.com/2012/03/120309_kommentar_pd_8012_short.pdf